Anicka_Yi_7070430K_of_Digital_Spit_A Memoir_KHB

Anicka Yi

7,070,430K of Digital Spit, A Memoir

Edition: 
500
Preis: 
CHF 250, exklusive MwSt, Verpackung und Versand
Bestellemail: 
info@kunsthallebasel.ch
Anicka_Yi_7070430K_of_Digital_Spit_KHB_05
39338_low
Anicka_Yi_7070430K_of_Digital_Spit_A Memoir_KHB

Anicka Yi: 7,070,430K of Digital Spit, A Memoir ist das Ergebnis einer abtrünnigen, künstlerischen Geste: Anicka Yi hat die erste Monografie über ihr Werk, die vor kurzem veröffentlichte Publikation 6,070,430K of Digital Spit, wiederverwendet und deren Inhalte erneut drucken lassen. Diesmal auf ein in Handarbeit parfümiertes Papier, getränkt mit einem in Zusammenarbeit mit dem Parfümeur Barnabé Fillion speziell komponierten Duft, der den Geruch des Vergessens verkörpern soll. Die zugrunde liegende Publikation, von Eric Wrenn gestaltet und mit Beiträgen von Johanna Burton, Caroline Jones und Alise Upitis, wird dadurch erweitert und gleichzeitig auch kreativ neu konzipiert.

Diese Publikation-als-Kunstwerk ist für Yis Ausstellung 7,070,430K of Digital Spit in der Kunsthalle Basel hergestellt worden und gleichsam eine zentrale Arbeit dieser Ausstellung, die ähnlich wie die Publikation von Verlust und den Verzerrungsformen von Erinnerung angetrieben ist. Die Käuferinnen und Käufer von 7,070,430K of Digital Spit, A Memoir sind wortwörtlich dazu aufgefordert, diesen reich illustrierten Überblick von Yis Werk nach dem Lesen zu verbrennen. Erst durch diese Form der Zerstörung wird der eingeschlossene Duft des Buches freigesetzt. Diese limitierte Publikation-als-Kunstwerk, die nun Geruch, chemische Umwandlung, Entropie und Verbrennung in sich selbst trägt, stellt nicht nur all die Themen und Unternehmungen, die Yis künstlerische Praxis ausmachen, dar, sondern kann diese auch tatsächlich selbst ausführen.

Erschienen anlässlich der Ausstellung Anicka Yi: 7,070,430K of Digital Spit in der Kunsthalle Basel, 12. Juni – 16. August 2015, kuratiert von Elena Filipovic. Die Ausstellung und Publikation sind eine Ko-Produktion mit Fondation d’entreprise Galeries Lafayette, Paris.

Vertriebspartner: Mousse Publishing, Via De Amicis 53, 20123 Milano, Italien,

Dank an: