Joanna Piotrowska

Joanna Piotrowska, Untitled, 2014.

Joanna Piotrowska, Untitled, 2017

Vernissage Do, 24. Oktober 2019, 19 Uhr

➔ Pressebilder (ZIP)

Die Schwarz-Weiss-Fotografien und Filme von Joanna Piotrowska (*1985) fangen die alltäglichen Dramen menschlicher Beziehungen ein. Die polnische Künstlerin schafft nicht erklärbare, zugleich befremdliche und berührende Bilder. Es sind Aufnahmen von Gesten des Kümmerns, des Selbstschutzes oder der Kontrolle, welche ebenso gekonnt arrangiert wie psychologisch aufgeladen sind. Für ihre erste institutionelle Einzelausstellung in der Schweiz stellt die Künstlerin neben kürzlich entstandenen Filmen und Fotografien eine neue Fotoserie vor.