archiv-212854_low

Mit mehr als 25‘000 Fotografien dokumentiert das Fotoarchiv der Kunsthalle Basel über 100 Jahre Ausstellungsgeschichte. Das analoge Archiv ist frei zugänglich und bietet Einblick in die Ausstellungen, ihr Publikum und die gezeigten Werke. Derzeit wird es aufwendig konserviert und digitalisiert. Das digitale Bildarchiv der Kunsthalle Basel ist Teil der Forschungsdatenbank SALSAH des Digital Humanities Lab der Universität Basel.

Aus Freude über die gegenwärtige Ausstellung der Fondation Beyeler zu Claude Monet haben wir einen Blick in unser Fotoarchiv geworfen und einen kleinen Schatz ausgegraben: Eine bisher unveröffentlichte Aufnahme der wunderbaren Nymphéas (Seerosenbilder) von Monet wie sie 1949 im Oberlichtsaal der Kunsthalle Basel zu sehen waren.