Kunstkredit Basel-Stadt

– Ausstellung 2014

2014_8_Kunstkredit_004
2014_8_Kunstkredit_005
Bild 105
2014_8_Kunstkredit_001
2014_8_Kunstkredit_002
2014_8_Kunstkredit_003

Die jährliche Ausstellung des Kunstkredit Basel-Stadt findet vom 31. August bis 7. September 2014 erstmals in der Kunsthalle Basel statt. Die von Ruth Kissling kuratierte Ausstellung zeigt die 2013 von der Kunstkeditkommission mit Werkbeiträgen ausgezeichneten Künstlerinnen und Künstler sowie die in den Ateliers von Christine Camenisch und Hinrich Sachs für die Sammlung des Kunstkredit angekauften Werke. Zur Ausstellungseröffnung erscheint zudem ein Jahresrückblick des Kunstkredit Basel-Stadt.

Die diesjährige Ausstellung des Kunstkredit Basel-Stadt präsentiert das regionale Kunstschaffen in grosser Vielfalt und Qualität. Vorgestellt werden Malerei (Ralph Bürgin, Hans-Rudolf Fitze, Matthias Huber), plastische Arbeiten (Dunja Herzog, Clare Kenny, Edit Oderbolz, Valentina Stieger), raumgreifende Videoinstallationen (Christine Camenisch) und konzeptionelle, medienübergreifende Arbeitsweisen (Othmar Farré, Hinrich Sachs). In den grosszügigen Räumen im Erdgeschoss der Kunsthalle Basel formieren sich jeweils mehrere – teilweise eigens für die Ausstellung hergestellte – Werke einer Künstlerin oder eines Künstlers zu Ensembles, die einen gültigen Einblick in deren aktuelles Schaffen vermitteln. Die Ausstellung wird von einer Broschüre mit ausführlichen, von der Kuratorin Ruth Kissling verfassten Werktexten begleitet.

Das erstmals gewählte Ausstellungsformat fokussiert auf die im vorausgehenden Jahr vom Kunstkredit mit Werkbeiträgen und Atelierankäufen ausgezeichneten Künstlerinnen und Künstler. Diese Konzentration resultiert aus einer 2012 begonnenen Überprüfung der Förderinstrumente und Vermittlungsformate des Kunstkredit. Die Ausstellung möchte den prämierten Künstlerinnen und Künstlern eine attraktive Plattform bieten. Die Zusammenarbeit mit der Kunsthalle Basel als Ausstellungsort und ihrer Assistenzkuratorin Ruth Kissling bietet hierfür ideale Bedingungen.

Zur Vernissage erscheint – ebenfalls erstmals – ein Jahresrückblick des Kunstkredit Basel-Stadt. Die reich bebilderte Broschüre gibt Auskunft über alle Förderentscheiden der Kunstkreditkommission 2013, inkl. aller Ankäufe für die kantonale Kunstsammlung. Sie dokumentiert die mit Unterstützung des Kunstkredit und in Zusammenarbeit mit dem Bau- und Verkehrsdepartement Basel-Stadt im Laufe des vergangenen Jahres realisierten Projekte. Darüber hinaus beinhaltet der Jahresrückblick die Erstveröffentlichung der Rede der Preisträgerin des 2013 erstmals vergebenen Basler Kunstpreises, der Künstlerin Miriam Cahn, und einen Input der Kunstwissenschaftlerin Karen van den Berg zum kulturpolitisch aktuellen Thema der Kunst im öffentlichen Raum.

Kuratiert von:
Ruth Kissling, Kunsthalle Basel

Kuratorische Assistenz:
Julia Schallberger, Kunsthalle Basel

Im Rahmen der Ausstellung finden Führungen mit Werkgesprächen statt.