Regionale 9

Kunsthalle Basel im Ausstellungsraum Klingental

2008__10_KHBinARK_005
2008__10_KHBinARK_006
2008__10_KHBinARK_007
2008__10_KHBinARK_008
2008__10_KHBinARK_009
2008__10_KHBinARK_010
2008__10_KHBinARK_011
2008__10_KHBinARK_001
2008__10_KHBinARK_002
2008__10_KHBinARK_003
2008__10_KHBinARK_004

BENJAMIN APPEL, BENJAMIN BERNT, DAVID HEITZ, TOBIAS MADISON, KASPAR MÜLLER, FABIO MARCO PIROVINO, KARIN SCHAUB, PIERRE SOIGNON, LENA MARIA THÜRING, DADI WIRZ

< Vernissage im Ausstellungsraum Klingental, Kasernestrasse 23, 4058 Basel: Samstag, 29. November 2008, 18 Uhr (Open House ab 11 Uhr)

Zur Planung der Regionale 9 sind der Ausstellungsraum Klingental und die Kunsthalle Basel in diesem Jahr eine Kooperation eingegangen: Die Jury der Kunsthalle Basel hat die Auswahl für die Ausstellung auf dem Kasernenareal getroffen und der Ausstellungsraum Klingental realisiert eine Präsentation in der Kunsthalle. Dieser Rollentausch geht auf die Initiative des Ausstellungsraums zurück, 2008 eine etwas utopische Idee zu verwirklichen: dafür zu sorgen, dass alle Eingaben der Regionale gezeigt werden.

Die Kunsthalle Basel päsentiert im Ausstellungsraum Klingental zehn künstlerische Positionen, die sich mit der Erforschung und Vermessung von Räumen beschäftigen. Einige der Arbeiten setzen sich direkt mit dem Ausstellungsraum auseinander, indem Nischen und Unregelmässigkeiten als Ausgangspunkt zur Präsentation von Objekten gewählt werden, der Grundriss in skulpturale Arbeiten übersetzt oder die vorhandene Architektur mit neuen Ein- und Ausblicken ergänzt wird. Weiter untersuchen die Werke den Raum als historischen Ort, wo sich eine Familiengeschichte an den leeren Wänden eines Hauses spiegelt oder der Künstler als „Fin de Siècle“ – Flaneur urbane Erholungsgebiete erkundet und Momente der Komik und Romantik gekonnt vermischt. Die Annäherung an einen neuen Ort bringt nicht zuletzt Möglichkeiten geltende Wertesysteme zu hinterfragen: im zeitgenössischen Kunstschaffen wie in dessen Verortung.

Website des Ausstellungsraums Klingental www.ausstellungsraum.ch