Yoan Mudry

Rückwand-Projekt

Yoan Mudry, I like it when it’s hot, 2019, Foto: Omid Taslimi

Yoan Mudry, Drawings don’t pay, Ink on paper, 21x 29,7cm, 2021, Courtesy of the artist

Yoan Mudry, Feeling depressed, Ink on paper, 21x 29,7cm, 2021, Courtesy of the artist

Für die Rückwand der Kunsthalle Basel wird der in Lausanne geborene und in Genf lebende Künstler Yoan Mudry (* 1990) ein neues Projekt schaffen. Mudrys Ästhetik ist in der Bildsprache der zeitgenössischen Popkultur verankert. Collagenartig stellt er Bilder und Elemente aus Werbe- und Marketingkampagnen, aus der Welt der Musik, des Films, der Kunstgeschichte und den sozialen Medien sowie aus der Comic- und Emoji-Kultur einander gegenüber. Sein neues Projekt im öffentlichen Raum wird seine bisher grösste Arbeit sein und bis zum Sommer 2022 präsentiert.