Öffentliche Vernissage zur Ausstellung von Geumhyung Jeong

Die südkoreanische Künstlerin und Choreografin Geumhyung Jeong (* 1980) präsentiert eine faszinierende, neue Performance mit filmischen und skulpturalen Elementen, die selbstgemachte Spielzeugtechnologien nutzt, um Grenzen zu überdenken, wie jene zwischen Verlangen und Kontrolle, Mensch und Maschine, Belebtem und Unbelebtem. Mehr Informationen zur Ausstellung, die vom 3. Mai bis zum 11. August 2019 läuft, finden Sie hier.