Öffentliche Vernissage der Gruppenausstellung kuratiert von Nick Mauss

Bei dieser Gruppenausstellung, konzipiert vom Künstler Nick Mauss (*1980), begegnen sich „hohe“ und „niedrige“, „freie“ und „angewandte“ Kunstformen in einer speziell entwickelten Inszenierung: zeitgenössische Malerei trifft auf Textilarbeiten, experimentelle Filme aus den 1970er Jahren auf poetische Textarbeiten. Mehr Informationen zur Ausstellung, die vom 7. Februar bis 26. April 2020
läuft, finden Sie hier.