Soundguide zur Ausstellung Environmental Hangover von Pedro Wirz

Mit 21 Schüler*innen der 5. Klasse der Primarschule Sevogel erkundet die Kunstvermittlung in Kooperation mit den Musikern und Medienkünstlern Michael Anklin und Lukas Huber sowie dem Künstler Pedro Wirz zusammen die Kunstwerke der Ausstellung Environmental Hangover. Spielerisch werden die Räume nach und nach entdeckt und erlebt, Materialien enträtselt sowie die Inspiration hinter den verschiedenen Objekten aufgedeckt. Auf dieser gemeinsamen Reise durch den Regenwald, wie sie der Künstler mit den ausgestellten Objekten bestreitet, sind Klänge und Geräusche ein ständiger Begleiter. Wie klingen die Räume? Welche Geräusche machen wohl die Kunstwerke? Und in welchem Rhythmus? Vielseitige Klangexperimente beleben die Ausstellungsräume und lassen die Kunst erklingen. Die Ergebnisse werden ab Mitte Februar zu einem Klagerlebnis zusammengefasst, der allen Besuchenden zur Verfügung steht und eine zusätzliche Perspektive auf die Kunstwerke von Pedro Wirz bietet.

Der Soundguide steht ab dem 18. Februar allen Besuchenden zur Verfügung. Er kann hier abgespielt werden. Alternativ können Geräte und Kopfhörer kostenlos am Empfang ausgeliehen werden, um den Soundguide zu erleben.

Am 18. Februar fand die Projektpräsentation statt. Die Schüler*innen erzählten von ihren Ideen und Erlebnissen und präsentierten die entstandenen Klangstücke. Zum Abschluss führte die Klasse gemeinsam eine musikalische Performance auf.

Raum 1 – Track 1 – ein musikalischer Beitrag von Dian, Ida, Rozerin

Raum 2 –Track 2 – ein musikalischer Beitrag von Adèle, Christopher, Emma, Felix, Moritz

Raum 3 – Track 3 – ein musikalischer Beitrag von Aidan, Dylan, Helena, Xavier

Raum 4 – Track 4 – ein musikalischer Beitrag von Ariadna, Fabio, Ioachim, Leandro

Raum 5 – Track 5 – ein musikalischer Beitrag von Ava, Domenico, Koki, Matteo, Pedro, Regula, Zita

Sie möchten auch Teil eines solchen Projektes sein? Meilden Sie sich unter: