Nach wie vor steht die Sicherheit der Besuchenden und Mitarbeitenden an oberster Stelle. Um deren Schutz zu gewährleisten, hat die Kunsthalle Basel ein Schutzkonzept erarbeitet, das die Covid-19-Verordnungen des Bundesrates umsetzt. Die Grundregeln bezüglich Hygiene und Abstand ergänzen folgende Massnahmen:
– in allen öffentlich zugänglichen Räumen sind Gesichtsmasken zu tragen
– die Bereitstellung von Handdesinfektionsmittel im Foyer für Besuchende und Personal
– Besuchende werden gebeten im Buchladen nur die Publikationen anzufassen, die sie kaufen oder ausleihen möchten
– Kartenzahlung an der Kasse wird bevorzugt
– der Lesesaal der Bibliothek bleibt geschlossen
– der Zutritt zu den Ausstellungsräumen kann zeitweise gesperrt werden, wenn sich zu viele Besucher*innen  darin befinden
– Führungen sind limitiert auf 15 Teilnehmende, ohne Reservationsmöglichkeiten