Wir freuen uns darauf, Besucher*innen ab dem 12. Mai 2020 wieder in unseren Räumen begrüssen zu dürfen.

Änderungen im Ausstellungsprogramm

Es gelang uns, die vom Künstler Nick Mauss konzipierte Gruppenausstellung bis zum 20. September 2020 zu verlängern, damit Sie diese noch sehen können, und ab dem 9. Juni 2020 können Sie zu unserer grossen Freude die Einzelausstellung von Deana Lawson mit neuen fotografischen Werken bis zum 11. Oktober 2020 erleben.

Ausserdem gibt es weitere Änderungen gegenüber unserem bisher kommunizierten Kalender: Die Einzelausstellung von Raphael Hefti wird nun am 8. Oktober 2020 eröffnen und bis zum 3. Januar 2021 laufen und die Ausstellung des Kunstkredits Basel-Stadt wird neu vom 25. Oktober bis zum 8. November 2020 stattfinden, gefolgt von der 21. Ausgabe der Regionale-Ausstellung vom 28. November 2020 bis 3. Januar 2021. Die ursprünglich für 2020 geplante Gruppenausstellung INFORMATION (Today) sowie die Einzelausstellungen von Matthew Angelo Harrison und Michaela Eichwald mussten leider auf das nächste Jahr verschoben werden.

Änderungen im Veranstaltungsprogramm

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir die jährliche Mitgliederversammlung vom 24. Juni auf den 2. September 2020 verschoben. Den Jahresbericht 2019 des Basler Kunstvereins zusammen mit der Einladung zur Mitgliederversammlung werden wir den Mitgliedern Ende Juni zustellen.

Schutzkonzept

Nach wie vor steht die Sicherheit der Besuchenden und Mitarbeitenden an oberster Stelle. Um deren Schutz zu gewährleisten, hat die Kunsthalle Basel ein Schutzkonzept erarbeitet, das die Covid-19-Verordnungen des Bundesrates umsetzt. Die Grundregeln bezüglich Hygiene und Abstand ergänzen folgende Massnahmen:
– die Bereitstellung von Handdesinfektionsmittel im Foyer für Besuchende und Personal
– die Schliessfächer stehen nicht zur Verfügung
– Besuchende werden gebeten im Buchladen nur die Publikationen anzufassen, die sie kaufen oder ausleihen möchten
– Kartenzahlung an der Kasse wird bevorzugt
– die maximalen Raumbelegungen sind vor Ort ausgeschildert und müssen eingehalten werden
– der Lesesaal der Bibliothek bleibt geschlossen