Zhana Ivanova

Ongoing Retrospective (Chapter 2)

02_Zhana_Ivanova_Kunsthalle_Basel_2016

Zhana Ivanova, Ongoing Retrospective (Chapter 2), Kunsthalle Basel, 2016. Foto: Philipp Hänger/Kunsthalle Basel

01_Zhana_Ivanova_Kunsthalle_Basel_2016

Zhana Ivanova, Ongoing Retrospective (Chapter 2), Kunsthalle Basel, 2016. Foto: Philipp Hänger/Kunsthalle Basel

07_Zhana_Ivanova_Kunsthalle_Basel_2016

Zhana Ivanova, Ongoing Retrospective (Chapter 2), Kunsthalle Basel, 2016. Courtesy Zhana Ivanova und Collection Fonds de dotation Famille Moulin, Paris. Foto: Philipp Hänger/Kunsthalle Basel

_MG_6149

Zhana Ivanova, Ongoing Retrospective (Chapter 2), Kunsthalle Basel, 2016. Foto: Zlatko Micic/Kunsthalle Basel

_MG_6203

Zhana Ivanova, Ongoing Retrospective (Chapter 2), Kunsthalle Basel, 2016. Foto: Zlatko Micic/Kunsthalle Basel

Zhana_F4_RZ2.indd

Zhana Ivanova, Plakat zur Ausstellung, Ongoing Retrospective (Chapter 2), Kunsthalle Basel, 2016. Gestaltung: Hammer

Ausstellungstext und Veranstaltungen (PDF)
Auswahl Presseartikel (PDF)

Dies ist das zweite Kapitel eines fortlaufenden Projektes, dass die klassische Retrospektive auf den Kopf stellt: Die Bulgarische Performance-Künstlerin Zhana Ivanova (*1977) steht noch ganz am Anfang ihrer Karriere und zudem richten wir unseren Blick bei dieser Ausstellung in die Zukunft anstatt zurück wie es üblich wäre. Die Retrospektive entfaltet sich Kapitel für Kapitel über die kommenden Jahre hinweg und nimmt erst im Laufe der Zeit Form an. Für dieses Kapitel werden wir Ivanovas allererste Performance, Borrowed Splendour von 2007, wieder aufführen. Diese Arbeit offenbart die Grundlagen für Ivanovas wiederkehrende Verwendung von einfachen Requisiten und Handlungsanweisungen, um die alltäglichen, aber oft unsichtbaren Normen gesellschaftlichen Verhaltens aufzuzeigen.