Adam Linder

Service No. 5: Dare to Keep Kids Off Naturalism

adam_linder_kunsthalle_basel_2017_01

Adam Linder, Service No. 5: Dare to Keep Kids Off Naturalism, Kunsthalle Basel, 2017. Performerinnen und Performer: Leah Katz, Justin F. Kennedy, Noha Ramadan, Stephen Thompson. Foto: Nicolas Gysin / Kunsthalle Basel

adam_linder_kunsthalle_basel_2017_06

Adam Linder, Service No. 5: Dare to Keep Kids Off Naturalism, Kunsthalle Basel, 2017. Performerinnen und Performer: Leah Katz, Justin F. Kennedy, Noha Ramadan, Stephen Thompson. Foto: Nicolas Gysin / Kunsthalle Basel

adam_linder_kunsthalle_basel_2017_04

Adam Linder, Service No. 5: Dare to Keep Kids Off Naturalism, Kunsthalle Basel, 2017. Performerinnen und Performer: Leah Katz, Justin F. Kennedy, Noha Ramadan, Stephen Thompson. Foto: Nicolas Gysin / Kunsthalle Basel

adam_linder_kunsthalle_basel_2017_07

Adam Linder, Service No. 5: Dare to Keep Kids Off Naturalism, Kunsthalle Basel, 2017. Performerinnen und Performer: Leah Katz, Justin F. Kennedy, Noha Ramadan, Stephen Thompson. Foto: Nicolas Gysin / Kunsthalle Basel

adam_linder_kunsthalle_basel_2017_05

Adam Linder, Service No. 5: Dare to Keep Kids Off Naturalism, Kunsthalle Basel, 2017. Performerinnen und Performer: Leah Katz, Justin F. Kennedy, Noha Ramadan, Stephen Thompson. Foto: Nicolas Gysin / Kunsthalle Basel

adam_linder_kunsthalle_basel_2017_02

Adam Linder, Service No. 5: Dare to Keep Kids Off Naturalism, Kunsthalle Basel, 2017. Performerinnen und Performer: Leah Katz, Justin F. Kennedy, Noha Ramadan, Stephen Thompson. Foto: Nicolas Gysin / Kunsthalle Basel

adam_linder_kunsthalle_basel_2017_03

Adam Linder, Service No. 5: Dare to Keep Kids Off Naturalism, Kunsthalle Basel, 2017. Performerinnen und Performer: Leah Katz, Justin F. Kennedy, Noha Ramadan, Stephen Thompson. Foto: Nicolas Gysin / Kunsthalle Basel

poster_adam_linder_jpeg_1200px

Adam Linder, Plakat zur Ausstellung, Service No. 5: Dare to Keep Kids Off Naturalism, Kunsthalle Basel, 2017. Gestaltung: H I T

Ausstellungstext und Veranstaltungen (PDF)

Pressebilder

Die Erotik einer weissen Wand, Basler Zeitung (09/2017)
Adam Linder bittet ein letztes Mal: “Dare To Keep Kids Off Naturalism”, Radio X (09/2017)
„I wanted to teach the white tube how to take theatricality“, Spike Art Magazin (11/2017)

 

Adam Linder (geb. 1983) arbeitet mit Choreographien, in deren Zentrum die Art und Weise steht, wie Körper in Performances auftreten und wie sie erlebt werden. Für seine erste institutionelle Einzelausstellung in der Schweiz präsentiert Linder die neue Arbeit Service No. 5: Dare to Keep Kids Off Naturalism. Vier Performerinnen und Performer benutzen ausgeklügelte, mit modularen Grundformen versehene Kostümen mit denen sie im Laufe der Ausstellung dynamische, architektonische Formationen entstehen lassen, um so das Verhältnis ihrer theatralen Bedingtheit und Empfindsamkeit zum Ausstellungsraum neu auszuloten.

Performance-Zeiten
Vernissage Do 7.9.2017, 19-22 Uhr
Donnerstags 15-20 Uhr
Freitags 13-18 Uhr
Samstags und sonntags 12-17 Uhr
Finissage Do 28.9.2017, 15-19 Uhr

Am letzten Tag von Adam Linders Ausstellung wird eine Zeremonie stattfinden, um den Ausstellungsraum an den anschliessend ausstellenden Shahryar Nashat zu übergeben. Die Einzelausstellungen von Linder und Nashat wurden so konzipiert, dass sie sich durch einige gemeinsame Elemente aufeinander beziehen, obwohl sie jeweils als Ausstellung völlig autonom agieren. Dieser „Struktur gebende Handschlag“ wird deutlich sichtbar am 28. September 2017, der Eröffnung von Nashats Ausstellung, bei der das Publikum eingeladen ist, dem Augenblick der Übergabe beizuwohnen.

 

Wie lässt sich die rigoros konzeptionelle, aber auch flüchtig körperliche und emotionale Erfahrung festhalten, die uns Adam Linder in der Einzelausstellung Service No. 5: Dare to Keep Kids Off Naturalism ermöglicht hat? Dieser Aufgabe stellten sich Adam Csoka Keller und Evelyn Bencicova (6th Finger Studio) und ihr daraus resultierendes Video zeugt davon, wie elektrisierend die Ausstellung war.