Deutsch/English

Events: Events

Filmabend im Zusammenhang mit “How to Work (More for) Less”

28. Juni 2011, 20:00

KUNSTHALLE BASEL IM STADTKINO BASEL

Im Zusammenhang mit der Ausstellung How to Work (More for) Less zeigen die beteiligten KünstlerInnen Tania Pérez Córdova, Judith Hopf, Tobias Kaspar, Adriana Lara, Adrian Melis, Pratchaya Phinthong, Pamela Rosenkranz, Pilvi Takala und Pedro Wirz ausgewählte Filme im STADTKINO Basel

Programm

  1. Judith Hopf
    Zählen, 2008
    Video, 2’44“

  2. Robin Mackay
    A Brief History of Geotrauma or: The Invention of Negarestani
    Video, 9’40“
    Ausgewählt von Pamela Rosenkranz

  3. Reetta Huhtanen
    Kuppikunta (Coffee break), 2008
    Video, 19’
    Ausgewählt von Pilvi Takala

  4. Tobias Kaspar
    Das Leonardo DiCaprio Album, Zigarette (Take I, Take II), 2009
    16mm, Farbe, ohne Ton, 9’

  5. Adriana Lara
    Art film – ever present yet ignored, 2007
    Video, 7’30”

KURZE PAUSE

  1. Levi Orta
    Dias Libres, 2010
    Video/ miniDV, NTSC, Farbe, 16:9, ohne Ton, 3’02”
    Ausgewählt von Adrian Melis

  2. Wimo Ambala Bayang
    Once upon a Time in China, 2005
    Video, 4’10”
    Ausgewählt von Pratchaya Phinthong

  3. Fischli/Weiss
    Der Lauf der Dinge (Making of), 1987
    Video, 26’
    Ausgewählt von Pedro Wirz

Der Beitrag von Tania Pérez Córdova ist zu sehen auf Youtube:
Brian de Palma
The Responsive Eye Dokumentation über die Op-Art Ausstellung 1965 im MoMA von Brian de Palma Youtube-Video, 26’
Youtube

Gesamtdauer: 78’

Im Anschluss Bar

Jeden letzten Dienstag im Monat (Sommerpause im Juli und August): ///KUNSTHALLE BASEL IM STADTKINO BASEL////

Ort: STADTKINO Basel, Klostergasse 5
Eintritt: CHF 12/Mitglieder des Basler Kunstvereins CHF 6

Bild: Filmstill aus “Das Leonardo DiCaprio Album, Zigarette (Take I, Take II)”, 2009 von Tobias Kaspar