Deutsch/English

Events: Events

 

Filmabend im Zusammenhang mit der Ausstellung von Bettina Pousttchi “World Time Clock”

25. Januar 2011, 20:00

OKAY OKAY. Der moderne Tanz (1980)
Christoph Dreher und Heiner Mühlenbrock

„OKAY OKAY. Der moderne Tanz“ ist ein Musikfilm der besonderen Art. Zu einer Zeit gedreht, als MTV noch nicht auf Sendung war, entstand dieses filmische Experiment zur Visualisierung von aktueller Musik 1980 im ummauerten West-Berlin. Christoph Dreher und Heiner Mühlenbrock realisierten den Film als Studenten der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb) und drückten das von New Wave und Punk geprägte Lebensgefühl einer Generation in der geteilten Stadt aus: Stücke von Bands wie Pere Ubu, The Residents, Wire, Throbbing Gristle, Chrome, The Red Crayola, Ultravox, PIL oder James Chance werden unterlegt mit Bildern von Müllhalden und Industrieanlagen, Wohnblocks und Tiefgaragen Berlins. Ein Livekonzert von Wire im SO36 ist ebenso zu sehen wie eine Demonstration gegen die Inhaftierung von Hausbesetzern und Bandauftritte vor dem Moabiter Untersuchungsgefängnis.

Der Filmabend findet anlässlich der Ausstellung von Bettina Pousttchi statt. Die Ausstellung mit dem Titel „World Time Clock“ ist noch bis zum 13. März 2011 in der Kunsthalle zu sehen.

Ort: STADTKINO Basel (Klostergasse 5)
Eintritt: 12.-/Für Mitglieder des Basler Kunstvereins 6.-
Mit Barbetrieb