Deutsch/English

Events: Events

Detail #17: Landings: ein Videoprogramm von Minerva Cuevas

10. April 2007, 20:00

Lecture von Minerva Cuevas, anschliessendes Gespräch

Soziale Interventionen markieren den Ausgangspunkt für die Arbeit der mexikanischen Künstlerin Minerva Cuevas (*1975). Durch aktivistische Projekte begann Cuevas sich für Phänomene urbaner Umwälzungen zu interessieren und diese zum Gegenstand ihrer künstlerischen Auseinandersetzung zu machen. Cuevas sichtet unterschiedlichste Spiel- und Dokumentarfilme und recherchiert, wie die disparaten Dynamiken, von denen Städte strukturiert sind, im Medium des Films thematisiert werden. Die Auswahl der zu sehenden Filme konzentriert sich auf (utopische) Zivilisationsmodelle und verhandeln soziale, ökonomische und kulturelle Veränderungsprozesse, durch welche der städtische Raum ständig neu formiert wird. Das Programm lässt sich als eine dezidiert künstlerische Setzung gegenüber einer spezifisch urbanen Situation verstehen.

Concert for Lavapies, 2003
3:40 min

Not Impressed By Civilization, 2005
11 min (approx.)

Sky Lanters for Stanislaw Lem, 2006
04:25 min

Landings, 2007 (Premiere)
10 min (approx.)