„Look Therapy – All Over Over All“ und Gespräch mit Künstlerin Maria Loboda

mode_maria2

Look Therapy – All Over Over All

Eine Kooperation der Kunsthalle Basel mit dem Institut Mode-Design, Hochschule für Gestaltung und Kunst, FHNW in Basel

Studierende des dritten Studienjahres erarbeiteten ausgehend von der Ausstellung Havoc in the Heavenly Kingdom (24.2.–14.5.2017) der Künstlerin Maria Loboda in der Kunsthalle Basel eigene Entwürfe und setzen diese unmittelbar vor den Kunstwerken von Loboda in den Ausstellungsräumen unter dem Titel Look Therapy – All Over Over All in Szene.

Die von unterschiedlichen Werken und der Arbeitsweise der Künstlerin inspirierten Arbeiten der Studierenden werden in einer raumgreifenden, performativen Inszenierung präsentiert. Ganz im Sinne der Doppeldeutigkeit des englischen Wortes „Look“, das einerseits für den Blick und andererseits für ein inszeniertes Erscheinungsbild stehen kann, verführen die dafür entwickelten Beiträge der Studierenden zum genaueren Hinsehen.

Das Projekt Look Therapy – All Over Over All setzt das Performative und Skizzenhafte des Designprozesses den Arbeiten von Loboda gegenüber und verhandelt damit in der Aufführung Aspekte im Umgang mit Inspiration in den unterschiedlichen kreativen Bereichen Kunst und Design.

Samstag, 13.5.2017, 14 17 Uhr

14.00 Uhr Gespräch mit der Künstlerin Maria Loboda

15.00 Uhr Inszenierung Look Therapy – All Over Over All

16.00 Uhr Vorstellung des Doing Fashion Paper, Ausgabe Nr.6

Weitere Informationen finden Sie hier