Buchpräsentation „Streamlined for Dispatch“ von Valentina Stieger

l1050885
l1050745

Valentina Stieger stellt ihr erstes Künstlerbuch Streamlined for Dispatch vor, das ihre gleichnamige Werkserie aufgreift, diese aber zugleich erweitert:
eine Serie an 13 fortlaufenden Gemälden, welche aus den formellen Grundelementen der Malerei wie Leinwand, Keilrahmen und Firnis gefertigt sind.
Als Leinwände benutzt die Künstlerin jedoch bereits bedruckte, bunt gemusterte Stoffe aus unserem
Alltag – Bett- und Kissenbezüge, deren Dessins und Muster sich der Formensprache abstrakter Kunst bedienen. Indem Stieger diese vertrauten, alltäglichen Dessins wieder in den malerischen Bildraum in Form der Leinwand zurückführt, thematisiert sie das Spannungsfeld zwischen Abstraktion und Dekoration, zwischen intellektueller Reflexion und ornamentaler Appropriation.

In ihrer spröden Optik erinnert die Publikation
an einen Versandkatalog für Heimtextilien wie er zu Tausenden in unseren Briefkästen und letztendlich im Altpapier landet. Durch diese ästhetische Gestaltung findet ein Transfer von Kunst hin zum Massenkatalog und letztlich zurück zum Künstlerbuch statt.
392 Bildseiten der Publikation werden von einem Essay des Kunsthistorikers David Misteli (Universität Basel/NFS Bildkritik) begleitet.

Valentina Stieger, Jungle Books und David Misteli
laden am Samstag 22. April 2017 um 15 Uhr zum Gespräch ein. Anlässlich der Buchpräsentation wird die Publikation in einem installativen Arrangement gezeigt. Im Anschluss an die Präsentation stellt Reto Pulfer sein neustes Buch Catalog of States and Conditions vor, begleitet von der Performance Rezfus Refzus Gong, 2017.

Streamlined for Dispatch
Herausgeber: Jungle Books
Gestaltung: Samuel Bänziger, Larissa Kasper und Rosario Florio