Allgemeine Informationen zur Kunstvermittlung der Kunsthalle Basel

Ausgehend von den inhaltlichen Schwerpunkten jeder Ausstellung entwickelt die Kunsthalle Basel ein spezifisches Vermittlungsangebot für unterschiedliche Interessens- und Altersgruppen. Neben öffentlichen und privaten Führungen für Erwachsene und Führungen für Kinder bringen viele partizipative und diskursive Methoden Gegenwartskunst einem jungen Publikum näher und ermöglichen einen persönlichen Zugang zu den künstlerischen Arbeiten.

Besonders für Schulklassen bietet die Kunstvermittlung Projekte über einen längeren Zeitraum an, um die Schülerinnen und Schüler möglichst intensiv in einen kompletten Ausstellungsprozess zu involvieren. Ein weiteres Bestreben unserer Vermittlungsarbeit ist die Integration von Menschen mit einer Behinderung. Wir entwickeln regelmässig Workshops, welche sich nach deren spezifischen Bedürfnissen richten.

Interessierte können jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen:


+41 (0)61 206 99 09

Falls Sie sich für das Vermittlungsprogramm der Kunsthalle Basel interessieren, tragen Sie sich bitte in unseren Newsletter ein.

 

Das Programm der Kunstvermittlung wird 2017 gefördert durch:

Abteilung Kultur Kanton Basel-Stadt
Prof. Otto Beisheim-Stiftung
Jubiläumsstiftung Basellandschaftliche Kantonalbank
Genossenschaft Migros Basel
Paul Schiller Stiftung