copy copy paste

_mg_9586
_mg_2456
_mg_2564

Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums am Münsterplatz befassten sich von August bis Oktober 2016 intensiv mit der Ausstellung Halves and Wholes von Erin Shirreff (2.9. – 6.11.2016) und der Thematik des Abbildes und der Verfremdung durch die Reproduktion.

Mittels Cyanotypie (Blaupause), Kopie und Zeichnung entwickelten die Schülerinnen und Schüler ausgehend von einem persönlichen Gegenstand unterschiedlichste Formen auf Papier. Nicht der emotionale Bezug zum Objekt stand im Vordergrund, sondern die formale Auseinandersetzung mit Perspektive, Licht und Komposition bis hin zur Abstraktion.

Die entstandenen 16 Fanzines wurden öffentlich präsentiert und anschliessend im Foyer der Kunsthalle Basel während einer Woche ausgestellt.